Liebe Sportler/innen! Liebe Trainer/innen! Liebe Eltern!

Das NAZ Eisenerz hat aufgrund der Vorgaben und Herausforderungen rund um das Coronavirus seinen Ausbildungsbetrieb (Polytechnische Schule – Lehrlingsausbildung – Matura – Sportausbildung) umorganisiert.

Außerordentliche Zeiten erfordern außerordentliche Maßnahmen – wir nehmen diese Herausforderungen an und sehen es sportlich:
„Aufgeben tun wir nur einen Brief“!

Die Gesundheit und die Vorgaben stehen an erster Stelle, trotzdem müssen und wollen wir den Ausbildungs- als auch Trainingsbetrieb am Laufen halten:
Die Sportler/innen werden vom JEB sowie vom PTS Team mittels Online-Aufgaben bestmöglich betreut. Das Trainerteam betreut die Jugendlichen entsprechend den Anordnungen und Maßnahmen der Regierung, welche strikt einzuhalten sind. In den Bundesländern und Regionen, in denen es noch möglich ist laufen zu gehen, darf das nur alleine oder mit der Familie stattfinden. Wenn alleine trainiert wird, dürfen keine gefährlichen Sportarten ausgeübt werden! Bitte achtsam sein und kein Risiko eingehen!

Heimtraining: Das Training zu Hause wird mit dem Trainerteam individuell abgestimmt. Jeder Trainer kann genau ausloten, wie hoch der passende Trainingsreiz angesichts der vorherrschenden Rahmenbedingungen sein kann.

Liebe Eltern, bitte helfen Sie mit, dass wir ein entsprechendes Umfeld für das Training zu Hause realisieren können (Zuggeräte, Ergos, Matten, Gewichte usw.). Derzeit darf kein organisiertes Training in der Gruppe oder mit Freunden stattfinden; die NAZ Trainer sind via Telefon, Mail und Skype erreichbar.

Sinnvoll wäre, wenn die Sportler/innen keinen Kontakt zu Dritten hätten (Kontakt nur innerhalb der Familie). Dies wäre außerdem ein wichtiger gesellschaftlicher Beitrag zur Eindämmung des Virus. Jetzt müssen wir umsichtig und konsequent handeln – schützen Sie Ihr Kind und Ihre Familie!

Wir sind jederzeit gerne für Sie/euch per Mail oder Telefon (Kontakt siehe Homepage https://naz-eisenerz.at/) erreichbar. Das NAZ-Team arbeitet zurzeit in Telearbeit bzw. Homeoffice – wir kümmern uns auch weiterhin gerne um Ihre/eure Anliegen.

Bleibt gesund!

Euer NAZ-Team